RESIDENZ

VILLEN PREISE RESERVATIONS AKTIVITÄTLAGE
UMGEBUNG
 
  Version française English version  
   
 
 
 
 
 Entdecken sie "Languedoc-Roussillon, sein grandiosen Landschaften, sein Vermögen und sein Tradition ... 
     
  In der Nähe  
   
 Marseillan 
  

"Marseillan", wurde im 6.Jh.v.Chr. von den Phokäern gegruündet. Es hat sich den authentischen Character eines kleinen Fischerdorfes an der Mittelmeerküste und am Bassin de Thau bewahrt. Bedeckte Halle aus dem XVII. Jhdt, die Kirche St Jean Baptiste,der Hafen der "canal du midi".

 
 Zwischen Agde und Marseillan, Bagnas Nature Reserve "réserve naturelle du Bagnas" : 200 Zug-oder Nistvogelarten sind hier zu Hause.  
 Agde - Cap d'Agde 
  

Die Stadt "Agde" wurde vor 2500 Jahren, Griechen. Aus Basaltgestein erbaut und von der sanften Mittelmeersonne erwärmt, der Hafen von Agde, einer der ersten Mittelmeerhäfen.

Cap-d'Agde" gilt als ein dynamisches und sportliches Ferienzentrum. Sehenswürdigkeiten: Museum des Epheben, Festung von Brescou ...

 
 Kathedral von Agde   
     
  Etwas weiter  
   
 Séte 
 Stadt von Georges Brassens und Paul Valéry, Halbinsel zwischen dem Mittelmeer und dem Bassin de Thau, Hauptstadt des Schifferstechens (Lanzen).  
   Lanzen 
 Pézénas 
 In vielen Hinsichten eine faszinierende Stadt, " Pézénas", die Stadt Molières Lassen Sie sich bei der Besichtigung des Hauses des Barbier Gely, in dem Molière wohnte, und dem "Hôtel Alphonse", das ihm als Theater diente, von einer theatralischen Stimmung durchdringen.  
 Béziers 
  Mit einer wunderschönen Aussicht auf den Fluss Orb, öffnet sich Beziers den Geschichte-und-Archäologieliebhabern sowie denjenigen. Uberall, im Schatten der Platanen ihrer Allee Paul Riquet, in ihren kleinen Gässchen und auf Plätzen mit unzähligen Restaurants,Versäumen Sie bitte nicht, folgenden Sehenswürdigkeiten einen Besuch abzustatten:die Basilika Saint Aphrodise, die Kirche St Jacques, Kathedrale St Nazaire, die Arenen, die Allen Paul Riquet ... 
     
  Um die Horizonte, Spaziergänge fur dem Tag zu erweitern 
   
 Die Schlucht vom Hérault 
 Das Hinterland, eine noch wilde Gegend, leicht zu erreichen.Bestaunen Sie die grandiosen Landschaften, berühmte natürliche Sehenswürdigkeiten, die intake Fauna, die wilden, tiefen Gewässer. 
   
 Saint Guilhem le désert 
 Mittelalterliches Dorf erbaut in einen trockenen hügelichen Tal am Fusse einer alten Abtei von Gellone (XI Jahrn.) eine der wichtigsten Etappen von Pilgerfahrten nach Compostelle, die die Kirche unterschiebt. Aufwärts der Schlucht von dem Herault ein sehr vertiefter Canyon mit einem verwirrten Engpass.  
   Saint Guilhem le désert 
 Der "Regionalpark des oberen Languedoc" 
 Ein erholsames, ruhiges Waldgebiet, das in der hochsommerlichen Hitze für Abkühlung sorgt. Seine sehr kontrastreichen Naturlandschaften sind von aussergewöhnlicher Schönheit. das weitreichende, Carouxmassiv, "Gorges d'Héric", Olargues, mittelalterliches Dorf, das auf eine Anhöhe gebaut ist und das Tal des Jaur überragt, bietet echte Schätze der ArchiteKtur, die Pont du Diable, den ehem, wehrturm der Burg, ebenfalls 13.Jh. 
     
 Die Weinsstrecke 
 

Eine Entdeckungsreise, die die authentischen und typischen Landschaften mit ihren Weinen in Verbindung bringt, lädt Sie zum Festreigen ein.

Zunächst die "A.O.C." Weine (Appellation d'Origine Controlée, kontrollierte Herkunftsbezeichnung).

 
 Minervois, Saint Chinian, Faugères, Clairette du Languedoc, Picpoul de Pinet, Cabrieres. 
  Die Region Languedoc-Roussillon ist ebenso: 
  Die grotten "Clamouse", "Les Demoiselles", "la Devèze", "Lbeil", "Aven des Lauriers", "Cabrespine" ... 
 Home 
   

RESIDENZ

VILLEN PREISE RESERVATIONS AKTIVITÄTLAGE
UMGEBUNG
Allgemeine und Besondere Verkaufsbedingungen
Ministère du Tourisme - Résidence Les Marines d'Hélios - Classement ** ARRETE N°2011-1-1509